- Auszeichnungen

Wir sind eine Fairtrade School ...

... und eröffnen offiziell unsere Schulimkerei
Am 1. Dezember 2017 war es so weit: Unser erster Honig wurde der Öffentlichkeit präsentiert.

Eingeladen waren Schüler, Lehrer, Elternvertreter, Sponsoren und Externe und alle vereinte ein Merkmal:
Das Interesse an Äpfeln, Bienen und guter Schokolade.
Die Schüler der 7P waren für die Organisation und die Begrüßung der Gäste verantwortlich und sie haben diese Aufgabe vorbildlich erfüllt.
Umsichtig und engagiert versorgten sie unsere Gäste mit Bienenstich, Kaffee, Tee und Apfelsaft.
Die Mitglieder der AG 'Äpfel, Bienen & Co' präsentierten selbstbewusst und kompetent die Ergebnisse ihrer Arbeit unter Anleitung des Geraberger Imkers Andreas John.
DSCI1078 DSCI1105 DSCI1126 DSCI1138 DSCI1268
Diese Arbeitsgemeinschaft ist ein Bestandteil unseres Projektes 'Apfelvielfalt', das sich seit 2015 stetig weiter entwickelt hat.
Die anwesenden Gäste waren beeindruckt vom Engagement aller Beteiligten und dieses Lob hat gut getan.
Es ist Ansporn, diesen Weg weiter zu gehen.
Für uns Lehrer war es toll zu sehen, wie interessant und fesselnd unsere Schüler über ihre AG-Tätigkeit und ihre LdE-Projekte auf der Streuobstwiese berichtet haben.
Es war Gänsehaut pur und bestärkt uns, dass wir mit dieser Vorgehensweise unserem Ziel, die Schüler fit für's Leben zu machen, wieder ein Stück näher gekommen sind.
Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des Titels 'Fairtrade School' durch Maria Fronz vom EWNT im Auftrag vom TransFair
Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der "Einen Welt" e.V. Köln.
In den letzten 18 Monaten haben wir unter Leitung unserer Sozialarbeiterin Claudia daran gearbeitet, die fünf Kriterien zu erfüllen.
Es macht uns stolz, die erste Fairtrade School im Ilmkreis zu sein.
Ich bedanke mich auf diesem Weg noch einmal bei allen Beteiligten und Sponsoren und wünsche mir weiterhin eine so tolle Unterstützung.
Vielen Dank an die Presse, die über unsere Veranstaltung ausführlich berichtet hat. Hier finden Sie den Artikel aus dem Freien Wort.
Marion Tröster

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.