Ohrdrufer Str. 27a, 99331 Geratal OT Geraberg

Schulleben

Ein Samstag beim Hundesportverein

Am Samstag, dem 13.4.2024, führten wir am Vormittag gemeinsam mit dem Hundesportverein in Geraberg ein Hundeseminar durch. Anwesend waren neben den Mitgliedern des Hundesportvereins, Schüler der Klasse 5, ein paar Geschwisterkinder, unserer Klassenlehrer Herr Baumgardt und Eltern. Nach der Begrüßung wurde uns zuerst die feine Nase der Hunde demonstriert. Zwei Hunde suchte je eine Fährte, an deren Ende Süßigkeiten für die Teilnehmer versteckt waren. Im Theorieteil lernten wir wichtige Verhaltensregeln im Umgang mit dem Hund kennen, kurze Filme wurden gezeigt und später konnten die Teilnehmer Ihr Wissen in einem Quiz unter Beweis stellen. Dann ging es wieder auf den Hundeplatz. Hier wurde u.a. ein Parkour gemeinsam mit den Hunden absolviert, außerdem gab es ein Kräftemessen beim Tauziehen Hund gegen Schüler. Danach wurden weitere Spiele und Übungen mit den Hunden gemacht. Jeder Schüler wurde für sein Engagement mit einer Urkunde und einer Medaille belohnt. Zudem überreichte der Hundesportverein jedem Schüler eine Broschüre mit den richtigen Verhaltensregeln im Umgang mit Hunden. Zur Stärkung versorgten uns die Mitglieder des Vereins mit Kuchen, Waffeln, Getränken und leckeren Bratwürsten. Dieses Hundeseminar hat gezeigt, wie man mit einem Hund umgeht und dass man beim richtigen Umgang keine Angst vor ihnen haben muss. Wir haben viel gelernt und es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Für diese tolle Veranstaltung bedanken wir uns beim Hundesportverein Geraberg recht herzlich.

Die Schüler der Klasse 5 und ihr Klassenlehrer Herr Baumgardt

Gemeinnütziger Tag der Regelschule „Geratal“ 2024

„Das ist nicht mein Müll. Das habe ich doch nicht weggeworfen.“ Diese Bemerkungen sind immer wieder in der Schule zu hören, wenn Schüler aufgefordert werden, etwas aufzuheben und sachgerecht zu entsorgen. Deshalb ist dieser Einsatz der Schülerinnen und Schüler der Geraberger Regelschule für den einen oder anderen tatsächlich eine ganz besondere Herausforderung gewesen. Aber sie haben sich nicht gedrückt, sind am Freitag, den 22.03.2024, morgens mit Handschuhen, in Arbeitskleidung und Müllsäcken losmarschiert, um den Abfall der Anderen einzusammeln!!! Unterwegs waren im Rahmen des „Gemeinnützigen Tages“ der Regelschule „Geratal“ die Schülergruppen in Elgersburg, Geraberg, Geschwenda und Martinroda. Wie die Fotos zeigen, sind sie sehr erfolgreich gewesen. Der Berg an gefüllten Müllsäcken spricht für sich. Und wenn jetzt die Kinder und Jugendlichen überlegen, bevor sie ihren Abfall achtlos wegwerfen, dann war die heutige Aktion doppelt erfolgreich. Übrigens möchten wir uns an dieser Stelle noch ganz besonders bei den Bauhöfen der Ortschaften für die Unterstützung, die sehr gute Zusammenarbeit und die willkommene Stärkung in Form einer Rostbratwurst nach getaner Arbeit bedanken.

Projekttage: Aufbau eines Klimahauses mit Wasserstofftankstelle

In Zusammenarbeit mit dem Verein – Solar-Dorf Kettmannshausen e.V., gegründet 1997 – arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5, 6, 7a, 7b und 8 im Frühjahr 2024 zu dem Thema, wie eine klimaneutrale Gesellschaft geschaffen werden kann. So haben sie an den Projekttagen ein Klimahaus mit Wasserstofftankstelle aufgebaut. Dadurch sollen die Lernenden motiviert werden, selbst aktiv an der Umsetzung der Energiewende mitzuwirken. Eine besonders spannende und neue Erfahrung war hier die Arbeit mit einem 3D-Drucker. Die eingesetzten Bildungsmaterialien wurden von dem Solar-Dorf-Verein extra erarbeitet. Für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Dozenten bedanken wir uns herzlich.

Mathematischer Wettbewerb ThüringensSchuljahr 2023/24

Zum 21. Mal wurde am 13.03.2024 der mathematische Wettbewerb der Thüringer Regelschulen durchgeführt. 3 Schülerinnen und 8 Schüler der Klassen 5 – 10 unserer Schule stellten sich der Herausfolgerung und den Aufgaben, die thüringenweit gelöst wurden. Die Schülerinnen und Schüler wurden im Vorfeld von ihren Mathelehrern für die Teilnahme vorgeschlagen. Die Note „1“ in Mathe war dabei nicht das vordergründige Auswahlkriterium. Vielmehr geht es beim Mathewettbewerb um logisches Denken. Gute mathematische Kenntnisse sind natürlich von Vorteil, aber ein gutes Vorstellungsvermögen und Spaß am Querdenken sind mindestens genauso hilfreich. Die Aufgabenauswahl reichte dabei vom Kreuzworträtsel über Sudoku bis hin zu anspruchsvollen kombinatorischen Problemen. Die Anspannung im Raum war spürbar. Alle Teilnehmer nutzten die 120 Minuten intensiv, um viele der 30 möglichen Punkte zu erreichen. Die meisten Punkte erreichten Wolf Straub (Klasse 10), Felix Trinks (Klasse 9) und Tristan Porscha (Klasse 10). Jetzt heißt es abwarten. Die besten Schülerinnen und Schüler der einzelnen Schulamtsbereiche werden eingeladen, um am 02.Mai 2024 in Erfurt am Landeswettbewerb teilzunehmen. Ich drücke die Daumen. Marion Tröster

Nachtrag zum Sponsorenlauf

Spendengeldübergabe in Geraberg

Die Sportlehrerinnen der Staatlichen Regelschule „Geratal“ Geraberg  hatten am 24.05.2023 einen Spendenlauf organisiert. Hierfür suchten sich die Schülerinnen und Schüler Sponsoren für ihre Laufleistung. Insgesamt wurden 666 Runden gelaufen, die dank der Unterstützung der jeweiligen Sponsoren eine großartige Summe für die Arbeit im Kinderhospiz Mittelthüringen einbrachten. Mit der Übergabe der Spende im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum „777 Jahre Geraberg“ sollte daran erinnert werden, dass nicht alle unbeschwert feiern können und wir diese Menschen nicht vergessen wollen. Dementsprechend danken wir allen Beteiligten für die Spendensumme von …

3525,00 EURO!!!

Sponsorenlauf am 24.05.2023

Wer sich bewegt, bewegt was.

Sponsorenlauf der Regelschule Geratal Geraberg

Circa 150 Schüler liefen beim Sponsorenlauf der Regelschule Geraberg viele Kilometer und schafften es, eine großartige Summe zu erlaufen.

Die Kinder rannten im Schnitt 4 Kilometer, einige schafften es am Ende sogar auf knapp 7 Kilometer. Bei bestem Laufwetter haben die Jungen und Mädchen geschwitzt und alles gegeben. Für den guten Zweck war ihnen kein Schweißtropfen zu schade.

Das eingenommene Geld ist nun für das Kinderhospiz Mittethüringen bestimmt. Wir freuen uns sehr, das Hospiz mit unserem Beitrag zu unterstützen und einer Einrichtung etwas zu geben, die selbst so viel Hilfe spendet. Außerdem wollen wir uns auf diesem Weg bei allen Sponsoren bedanken. Die genaue Summe, die sich im vierstelligen Bereich bewegen wird, werden wir nach dem Eingang der Spenden natürlich bekannt geben. Sie können darauf gespannt bleiben.

Sportfest am 15.05.2023 in Geschwenda

Wir gratulieren allen Siegerinnen und Siegern ganz herzlich!!!

  • Informationen zum 1. Schultag (Montag, 21.08.2023) …

    … finden sich unter dem Vertretungsplan. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 treffen sich um 7:30 Uhr auf dem Schulhof. Wir freuen uns auf EUCH!!!


  • Wir sagen dem Hundesportverein Geraberg DANKESCHÖÖÖN

    … für interessantes und spannendes Hundeseminar am Samstag, dem 22.04.2023. Den Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse hat die Veranstaltung sehr gut gefallen. Einen kleinen Eindruck vermitteln die Fotos … 🙂


  • Unser Hundeseminar

    Am Samstag, dem 22.4.2023, führten wir in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr gemeinsam mit dem Hundesportverein in Geraberg ein Hundeseminar durch. Anwesend waren viele Schüler der Klasse 5, unsere Klassenlehrerin, Frau Zenker, einige Eltern und natürlich die Mitglieder des Vereins mit ihren Hunden. Nach der Begrüßung wurde uns zuerst die Kommandosprache am Hund…


Alle Beiträge im Rückblick